Diese Website verwendet cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
×
Überblick

Ausbildungen bei KEPOS

KEPOS bietet Ausbildungen im psychosozialen Bereich an. Dazu zählen:

Dabei legen wir auf die Qualität der Ausbildung besonderen Wert. Besondere Bedeutung hat die praktische Anwendung und Umsetzbarkeit des Gelernten, sowie die persönliche Entwicklung unserer TeilnehmerInnen. Deshalb bieten wir umfangreiche Möglichkeiten für Selbsterfahrung und Supervision an.

 

Nächster Starttermin

Gruppenselbsterfahrung 1.2
Susanna Pichler-Gasler
15.12.- 16.12.2018 9:00-17:00
Blumroom, Eyslergasse 18, 1130 Wien
Melden Sie sich an!

Nächste Gruppensupervision

Gruppensupervision
15.2.2018 9:00-17:00
5 EH  um €60,00
factor happiness, Engerthstraße 126/2, 1200 Wien
 

Nächster Kurs

 

Mediation - Metaphernbrücke
Ed Watzke
24. & 25.11.2018 9:00-17:00
Blumroom, Eyslergasse 18,1130 Wien

 

Akute Krisen
Daniela Tesch DSA
1. & 2.12.2018 9:00-17:00
Blumroom, Eyslergasse 18,1130 Wien

Nächster Sonderveranstaltung

Atemworkshop "Atemkraft"
16.10.2018 16:00-20:00
Blumroom, Eyslergasse 18, 1130 Wien
für Clubmitglieder GRATIS (ansonsten € 39,00)

supervision mediumUnsere Ausbildungen zeichnen sich durch eine Reihe von Besonderheiten aus. Durch das modulare Ausbildungssystem bieten wir eine größtmögliche Flexibilität und die Möglichkeit der Spezialisierung nach der eigenen Berufsperspektive und Interesse. Es werden dadurch Doppelgleisigkeiten verhindert ohne die Qualität zu beeinträchtigen. Durch einen umfangreichen Stab an TrainerInnen die nicht nur SpezialistInnen für das behandelter Thema, sondern auch für eine entsprechende Didaktik sind gewährleisten wir Ausbildungen auf höchstem Niveau.

Unsere Lehrgänge schliessen mit anerkannten Zertifizierungen ab, oder sind sogar zertifizierte gesetzlich geregelte Berufsausbildungen. Wir erhalten also nicht nur die formalen Zertifizierungen, sondern sie erwerben auch das entsprechende Wissen und Können um professionell in psychosozialen Feld tätig zu werden. All das verschafft uns und unseren Absolventen schon eine Sonderstellung. Wir sind aber ganz besonders stolz darauf, dass unsere AbsolventInnen durchgehen auch nach Abschluss der Ausbildung in einer kürzlich durchgeführten Befragung einheitlich antworten, dass sie uns wieder als Ausbildungsinstitut wählen würden. Ausbildungen bei KEPOS din nicht nur gut, sie machen auch eine Menge Spaß!

 

Grundsätzlicher Ablauf von Ausbildungen bei KEPOS

Aufnahmephase

Um eine Ausbildung zu beginnen ist es nötig ein persönliches Erstgespräch vor dem ersten Seminarbesuch zu absolvieren. In diesem erhalten sie alle Informationen zu der gewählten Ausbildung und von KEPOS als Ausbildungsanbieter. Die Aufnahmegespräche sind kostenfrei. Ein persönliches Kennenlernen ist auch für den Besuch von unverbindlich besuchten Startseminaren ("Schnupperseminaren") nötig. Im Rahmen der Basisausbildung ist es nötig ein weiteres Aufnahmegespräch mit einer Trainerin oder einem Trainer zu absolvieren. Wieterer Bestandteil einer verbindlichen Aufnahme ist der erfolgreiche Besuch der Gruppenselbsterfahrung 1.1 oder 1.2.

 Aufnahmephase  Aufnahmegespräche  ESE  2x2 Std.
   Gruppenselbsterfahrung  GSE1  1WE

 

Basisausbildung

Für die sichere Arbeit mit KlientInnen und auch die weitere Teilnahme an Seminaren möchten wir unsere TeilnehmerInnen am Beginn der Ausbildung mit dem nötigen Rüstzeug ausstatten um einen Beratungsprozess sicher gestalten zu können. Die Module der Basisausbildung sind für die alle Ausbildungen identisch. Lediglich das Modul "Einfürhung in die LSB" wird ist nur bei Absolvierung der LSB-Ausbildung erforderlich.

 Basisausbildung  Einführung in die LSB  ELSB1
   Systemisches Denken und Handeln  M1
   Kommunikation 1.1 oder 1.2  GL1
   Kommunikation 2  GL2
   Krisen in Beratungssituationen  KI1
   Ethik  Ethik
   Grundlagen Psychosozialer Beratung  GL3
 Var 1  Philosophische und Psychosoziale Beratung  GL4
 Var 2  Neurobiologische Grundlagen  GL5

 

Die Kennzeichnung bei jedem Seminar ermöglicht die Zuordnung zu den gesetzlich vorgeschriebenen Bereichen. Alternativ zu GL4 können die unregelmäßig stattfindenen Seminare GL4 und GL5 besucht werden. Sollten Sie die Ausbildung "Lebens- und Sozialberatung" absolvieren raten wir dazu nach Abschluß der relevanten Module der Basisausbildung bereits mit der Beratungstätigkeit im Rahmen Ihres Praktikums zu beginnen.

In den Aufbauseminaren geht es nun um eine Weiterentwicklung der fachlichen und persönlichen Kompetenzen. Hier können sich TeilnehmerInnen auf ein Gebiet spezialisieren. Drei Arten von Seminare werden unterschieden, nämlich Methodik, Krisenintervention und Selbsterfahrung. Die Aufbauseminare unterscheiden sich je nach gewählter Ausbildung. Allerdings kommt es zu zahlreichen Überschneidungen, was einerseits eine gute Ausbildungsplanung verlangt, es andererseits aber ermöglicht, unterschiedliche Ausbildungen einfach und ressourcenschonend zu kombinieren.

Auf den Detailseiten zu den jeweiligen Ausbildungen finden Sie die jeweilig nötigen Aufbaumodule bzw. die Wahlmöglichkeiten die Ihnen offenstehen.

 

 

×

TOP
Feedback