Training in der Erwachsenenbildung

Training ist das professionelle Anleiten zum Lernen. Zu den Kompetenzen eines guten Trainers bzw. einer guten Trainerin gehören neben der persönlichen Eignung auch eine Reihe fachlicher und didaktischer Werkzeuge. Das beinhaltet Präsentationstechniken, Kommunikationstechniken, körpersprachliche Elemente, sowie Wissen über die sinnvolle Aufbereitung von "Stoff". Ein/e Trainer/in muss seine Seminare planen und designen können und ein Umfeld schaffen, das hilfreich für die "Wissensvermittlung" ist.

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin

Umfang der Trainings-Ausbildung

Gesamtdauer min. 1 Semester (WS)
Verlängerung kostenlos möglich!
10 Wochenendmodule in Wien
jeweils Samstag & Sonntag

Preis der Trainings-Ausbildung

1 Semester € 2.040,00 (inkl. USt.)
Upgrade von LSB: € 990,00 (inkl. USt.)
Ratenzahlung möglich!
Fragen Sie uns nach Förderungen!

Starten Sie ihre Ausbildung jetzt!

Vereinbaren Sie ein Erstgespräch
unverbindlich & kostenlos
+43 (0)1 997 19 19
administration(@)kepos.at

Informationen zur Ausbildung "Training in der Erwachsenenbildung"

Was verstehen wir von KEPOS unter Training?

Lehr-, Vortrags- und Präsentationstätigkeit, also Arbeiten mit Gruppen von Menschen zur Vermittlung von Wissen und Information ist die Aufgabe von TrainerInnen. Menschen lernen selbstbestimmt. Man kann aber Rahmenbedingungen setzen und Angebote schaffen, die es wahrscheinlicher machen, dass TeilnehmerInnen entsprechende Information aufnehmen, integrieren und praktisch anwenden können. Was immer Sie den TeilnehmerInnen nahe bringen wollen, was immer Sie an Inhalten teilen wollen, es hängt von der Form ab, ob Sie damit erfolgreich sein werden.

Sie sind der Spezialist, die Spezialistin für den Inhalt, doch das nützt im Training alleine noch nichts. Es gibt viele Möglichkeiten gut zu trainieren, denn ein wesentlicher Anteil an der Qualität von Schulungsmaßnahmen ist die Persönlichkeit und Haltung des Trainers/der Trainerin. Wir versuchen also garnicht erst, die RICHTIGE Art zu trainieren zu vermitteln, sondern mit Ihnen und aus Ihnen eine einzigartige, authentische Lehrpersönlichkeit zu entwickeln.

TrainerInnen können und sollen begeistern, bewegen, anregen, auch unterhalten und sich selbst einbringen. Aufbauend auf einer systemischen Denkweise ist es unmöglich sich aus dem Prozess „herauszuhalten“ und Inhalte lediglich „sachlich“ zu vermitteln. Das ist wirkungslos und vor allem langweilig. Je trockener die Materie, umso höher sind die Anforderungen an den TrainerIn.

Umfang der Ausbildung Training
Training in der Erwachsenenbildung

Die Ausbildung umfasst bei KEPOS mindestens 10 Wochenendmodule in folgenden Bereichen:

Ausbildungsbereich

Modulbezeihnung

KZ

Aufnahmephase

Aufnahmegespräche

2 x 2 Std.

Gruppenselbsterfahrung 1.x

GSE 1.x

Basisausbildung

Systemisches Denken und Handeln

M1

Kommunikation 1

GL1

Kommunikation 2

GL2

Krisen in Beratungssituationen

KI1

Ethik

Ethik

Wirtschaft (BWL)

BWL

Seminare aus der Aufbauausbildung (2 Pflichtmodule)

Gruppendynamik

M14

Konfliktanalysen

M15

Spezialseminare Training

Seminardesign

TRAIN1

Präsentationstechnik

TRAIN2

Präsentationstechnik Workshop & Testing

TRAIN3

Aufbauausbildung Teil 2 (1 Wahlmodul)

2 x 1 Std.

optional (kostenpflichtig und vergünstigt)

Gender und Diversity (nach AMS-Kriterien)

G&D

Seminare aus dem "Spielrausch"-Angebot

Atem-Stimme-Sprechen

SR4

Clownworkshop

SR3

Improtheater

SR1

Impro- & Playbacktheater

SR5

Mimikresonanz

SR2

Charisma

SR6

Ich zeige mich!

SR7

Insgesamt sind mindestens 10 Seminare zu belegen. Es werden allerdings nicht alle Seminare jedes Semester angeboten. Beachten sie die Möglichkeit die Trainingsausbildung mit anderen Lehrgängen zu kombinieren.
 

Rechtliche Grundlagen & Anwendungsfelder

Training in der Erwachsenenbildung ist eine Berufsausbildung, allerdings fällt Training unter die freien Berufe. Es gibt daher kein definiertes Qualitätskriterium. Selbstverständlich entspricht unsere Ausbildung den Kriterien für TrainerInnen die im AMS-Kontext arbeiten wollen (In diesem Fall ist Gender & Diversity obligatorisch). Wir empfehlen als zusätzliche Zertifizierungen ISO-17024, die auf Wunsch bei uns durchgeführt werden kann und die WBA-Zertifizierung "Training", für die ein entsprechender Zertifizierungsprozess bei der Weiterbildungsakademie WBA durchlaufen werden muss (Alle Seminare von KEPOS  können hier angerechnet werden)

Investition in Ihre Trainingsausbildung

Training in der Erwachsenenbildung gesamt: € 2.040,00 (inkl. 20% USt)
 
Upgrade für KEPOS-TeilnehmerInnen (reguläre Ausbildungen): € 990,00 inkl. 20% USt.
min. 4 zusätzliche Wochenenden und Ausarbeitung eines Seminardesigns